zur Startseite  zur Startseite  zur Startseite

Fußtherapie nach "Zukunft-Huber"

Das Behandlungskonzept der dreidimensionalen Fußtherapie wurde von Barbara Zukunft-Huber auf Grundlage der normalen Fußentwicklung eines Kindes im ersten Lebensjahr, und auf Basis manualtherapeutischer Kriterien zur Behandlung von kindlichen Fußfehlstellungen entwickelt. Dieses Therapieverfahren bietet die Möglichkeit je nach Schweregrad Sichelfüße, Klumpfüße, Knick- und Senkfüße alternativ zu Operationen, Gips- oder Schienenbehandlungen konservativ zu behandeln. Dabei werden sehr gute Erfolge erzielt. Bei hohen Schweregraden kann die Technik zur Verringerung des Ausmaßes einer Operation genutzt werden.

Während der Behandlung wird der Fuß in verschiedenen Phasen gedehnt und am Ende jeder Dehnungseinheit mit einer funktionellen Binde fixiert. Die Dehnungs- bzw. Korrekturgriffe werden von den Eltern übernommen und sollten zu Hause konsequent fortgeführt werden. Die Behandlungsdauer bis zur Beseitigung der Fehlstellung ist abhängig vom Schweregrad und Alter des Kindes.

Wir haben für Sie zu den Behandlungen
auch Hausübungsprogramme ausgearbeitet !!

« zurück zur Übersicht

 

Seite Drucken

 
   

Sie erreichen uns unter: 0341/8617438 - Prager Straße 191 - Mo – Do: 8 – 19 Uhr / Fr: 8 – 15 Uhr und nach Vereinbarung !!